Heute ist der 1.Mai und normalerweise verbindet man damit den “Tag der Arbeit”, und auch wir wollen mehr Jobsicherheit, bessere Arbeitszeitmodelle, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, gute Löhne und das die Menschen keine Angst mehr vor Jobverlust haben, dieses Jahr wollen wir aber mal auf einen anderen Feiertag aufmerksam machen, der auch am 1. Mai stattfindet und etwas unbekannter ist:


Der Sunflower Guerilla Gardening Day


Findet ihr nicht auch, dass die Städte etwas mehr grün vertragen könnten? Ein paar mehr Pflanzen und Blumen hier und da? Dann ist dieser Tag der richtige Tag, um aktiv zu werden! 


Verteilt Sonnenblumensamen an eure Freunde oder pflanzt sie bei euch zuhause! Es lohnt sich, die kleinen Dinger werden schneller wachsen, als ihr denkt, und sie nehmen CO2 auf und geben auch noch Sauerstoff ab. Bereits nach einigen Wochen könnt ihr euch an einem sonnigen und blühenden Anblick erfreuen! Je nach Geschmack könnt ihr natürlich auch andere Blumen pflanzen. 
Denn das ist der Sinn des Sunflower Guerilla Gardening Day:
Öde oder vielleicht vertrocknete Flächen um ein paar Sonnenblumen zu bereichern und so zu einem bunten Bild beizutragen.

Mehr Infos: https://www.kuriose-feiertage.de/international-sunflower-guerrilla-gardening-day/